Deutsche Bank

Jubiläum in Luxemburg

April 2010 │ Luxemburg

Mit der Schau „40 Jahre Gegenwart, 40 Künstler aus der Sammlung Deutsche Bank feiert die Deutsche Bank das 40. Jubiläum ihrer Niederlassung in Luxemburg. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl von Arbeiten bedeutender internationaler Gegenwartskünstler, die einen Eindruck von der Bandbreite der Unternehmenssammlung vermitteln.

In der Empfangshalle der Deutschen Bank Luxembourg werden Mitarbeiter und Besucher von A.R. Pencks monumentaler Skulptur „Delphi heliotroph“ begrüßt. Die neun Meter hohe Bronze entstand 1992/93 als Auftragsarbeit für den großzügigen, von einer gläsernen Kuppel bekrönten Raum. Pencks monumentale Figur erscheint wie ein Symbol für die wichtige Rolle, die die Kunst in dem Bankgebäude spielt. Regelmäßig finden in der lichtdurchfluteten Halle monographische Ausstellungen von Künstlern aus der Sammlung Deutsche Bank statt – etwa Per Kirkeby, Marie-Jo Lafontaine oder Gerhard Richter. Die aktuelle Schau zum 40. Jubiläum der Deutschen Bank Luxembourg stellt dagegen ganz unterschiedliche Positionen vor: Sylvie Fleurys poppige, hochglänzende Mushroom-Skulpturen treffen auf Anselm Kiefers mythenschwere Papierarbeiten, ein Messerschnitt von Kara Walker auf Neo Rauchs enigmatisches Gemälde „Das geht alles von ihrer Zeit ab“. Ein Teil der gezeigten Arbeiten gehört zu einem Konvolut von 600 Kunstwerken, die die Deutsche Bank als Dauerleihgabe dem Frankfurter Städel übergibt. 2011 werden sie ihren Platz im Erweiterungsbau des Museums finden.

Weitere Informationen:
ArtMag - das Online-Kunstmagazin der Deutschen Bank

Vergrößern

A.R. Penck, Delphi heliotroph (1992/93) in der Eingangshalle Deutsche Bank Luxemburg
Foto: Dieter Leistner © Sammlung Deutsche Bank, VG Bild-Kunst, Bonn 2010

A.R. Penck, Delphi heliotroph (1992/93) in der Eingangshalle Deutsche Bank Luxemburg

Foto: Dieter Leistner © Sammlung Deutsche Bank, VG Bild-Kunst, Bonn 2010

Mehr Informationen in ArtMag:

Footer Navigation:
Letzte Aktualisierung: 5.9.2013
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main