Deutsche Bank

Villa Romana-Preisträger treten ihr Stipendium an

1. Februar 2013 │ Florenz

Vier Künstler sind in die Villa Romana eingezogen und haben damit ihr zehnmonatiges Stipendium angetreten. Ihre gemeinsame Ausstellung wird vom 15. Februar bis 22. März 2013 in den Räumlichkeiten der Villa zu sehen sein.

Die vier Preisträger Shannon Bool, Mariechen Danz, Heide Hinrichs und Daniel Maier-Reimer wurden im Juni 2012 von einer Jury ausgewählt und werden nun bis November 2013 in dem renommierten Künstlerhaus in Florenz leben und arbeiten. Sie erhalten ein freies Atelier und ein monatliches Stipendium, das es ihnen erlaubt, sich intensiv der eigenen künstlerischen Arbeit zu widmen. Ferner können sie sich untereinander und mit regelmäßig eingeladenen Gastkünstlern über aktuelle Fragestellungen der Kunstszene austauschen.

Der Villa Romana-Preis ist eine angesehene Auszeichnung für zeitgenössische Kunst und wird jährlich von dem Verein Villa Romana ausgelobt und von der Deutsche Bank Stiftung gefördert. Er ist nicht nur der älteste Kunstpreis, sondern auch eines der am längsten bestehenden kulturellen Engagements der Stiftung. Darüber hinaus wurde bereits seit Ende der 1920er Jahre diese international angesehene Auszeichnung für zeitgenössische Kunst in Deutschland von der Stifterin, der Deutschen Bank, unterstützt.

Die Förderung des Villa Romana-Preises unterstreicht das Engagement der Deutsche Bank Stiftung für den künstlerischen Nachwuchs: Sie schafft die Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich junge Künstler weiterentwickeln und ein eigenes künstlerisches Netzwerk aufbauen können.

Vergrößern

Shannon Bool, Ryan Air, 2004. Öl, Bleistift und Collage auf Karton. Sammlung Deutsche Bank.
© Shannon Bool

Shannon Bool, Ryan Air, 2004. Öl, Bleistift und Collage auf Karton. Sammlung Deutsche Bank.

© Shannon Bool

Weiterführende Informationen

Villa Romana-Seite der Deutsche Bank Stiftung

Weitere Werke der Künstler sehen Sie auf ArtMag, dem Online-Kunstmagazin der Deutschen Bank.

Footer Navigation:
Letzte Aktualisierung: 5.9.2013
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main