KunstHalle
Bhupen Khakhar: You Can’t Please All

In Kooperation mit der Tate Modern präsentiert die Deutsche Bank KunstHalle die erste umfangreiche Werkschau des indischen Künstlers Bhupen Khakar in Deutschland. Khakhar (1934–2003) spielte nicht nur eine zentrale Rolle in der modernen Kunst Indiens sondern wurde auch international als bedeutender Protagonist der Malerei des 20. Jahrhunderts wahrgenommen. In der KunstHalle sind jetzt Werke internationaler Sammlungen aus fünf Dekaden zu sehen.

Mehr dazu auf Deutsche Bank KunstHalle

 

Kunst in den Türmen
Sammlung Deutsche Bank in Frankfurt

Im Hauptsitz der Deutschen Bank schlägt das Herz des globalen Kunstengagements. Jede Etage der Türme ist je einem Künstler gewidmet. Insgesamt sind rund 100 internationale Positionen aus über 40 Ländern zu sehen.
Die Auswahl aktueller Papierarbeiten und Fotografien lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch die globale Kunstszene.
Melden Sie sich jetzt zu einer kostenfreien Kunstführung an.

Mehr zur Kunst in den Türmen.

 

ArtMag
Das Kunstmagazin

Welche Rolle spielt unsere Nationalität heute wirklich? Künstler aus der ganzen Welt über die Definition von Herkunft und Heimat. Untold Stories: Fiona Tan schafft einen alternativen Blick auf Zeit­geschichte und Iden­tität und entdeckt was bisher übersehen wurde.

Außerdem in der 11. Print­ausgabe: „Painting the Truth“, Bhupen Khakhar als weg­weisender Erzähler über den Alltag der indischen Mittel­schicht.

Mehr dazu auf ArtMag online.

 

Aktuelle Projekte
15. Okt. 2016 – 07.Jan. 2017
28. Sept. 2016 – 15. Jan. 2017

Kunst schafft Neues.
Kunst stellt Fragen.
Kunst überwindet Grenzen.
Kunst wirkt.

Die Deutsche Bank eröffnet Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Mit ihrer Sammlung, in Ausstellungen und durch Kooperationen. Weltweit. Seit 30 Jahren.

Mehr zum Konzept.

 
Footer Navigation:
Letzte Aktualisierung: 25.11.2016
Copyright © 2016 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main