KunstHalle
Koki Tanaka – Deutsche Bank „Künstler des Jahres“ 2015

Ab dem 26. März präsentiert die Deutsche Bank KunstHalle mit „A Vulnerable Narrator“ die erste große Einzelausstellung von Koki Tanaka in Europa. Der japanische Künstler bezieht sich auf die Geschichte des  „Kunst-Aktivismus“ und bezeichnet seine Arbeit als eine sanfte, aber nachhaltige An­näherung an diese Bewegung. Mit Video-Installationen, großformatigen Fotografien und Zeichnungen verknüpft die Schau Projekte, Ideen und Dokumente aus fast einem Jahrzehnt seines Schaffens miteinander.

Deutsche Bank KunstHalle

 

Sammlung Deutsche Bank
Der Gegenwart verpflichtet

Strictly global!
Die Kunst in der Zentrale der Deutschen Bank.

Rund 100 junge Positio­nen aus mehr als 40 Ländern. Mehr zu den Arbeiten, den Künst­ler­innen und Künst­lern und dem bahn­brechen­den Kon­zept unter Kunst in den Türmen oder in der App.

Neu: Jetzt online zu einer Führung in der Zentrale anmelden! Termine unter Kunstführungen.

Sammlung Deutsche Bank Global
in Amerika
in Großbritannien

 

ArtMag
Das Kunstmagazin

Kann Kunst unser Zusammen­leben verändern? Und was hat Koki Tanaka damit zu tun? Welchen Einfluss hat die „Schlaflosigkeit der Herr­schenden“ auf Okwui Enwezor und die diesjährige Biennale? Warum ist gerade jetzt die Zeit reif für eine Ausstellung zur figurativen Malerei der 80er Jahre?

Diese Fragen werden in der 7. Printausgabe unseres ArtMags diskutiert. Außerdem Christian Jankowskis Konzeptkunst, die japanische Avantgarde, Heidi Speckers Fotografien, Victoria Siddall und neue Ausstellungen auch auf ArtMag online.

 

Kunst schafft Neues.
Kunst stellt Fragen.
Kunst überwindet Grenzen.
Kunst wirkt.

Die Deutsche Bank eröffnet Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Mit ihrer Sammlung, in Ausstellungen und durch Kooperationen. Weltweit. Seit 30 Jahren.

 mehr
Footer Navigation:
Letzte Aktualisierung: 17.3.2015
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main